Erweiterte Suche
Control-Center
Benutzername:

Passwort:

Beim nächsten Besuch automatisch anmelden?

» Password vergessen
» Registrierung
Zufallsbild

Konvolut Heer 5
Konvolut Heer 5

Wehrmachtlexikon

zum Lexikon
Impressum
Kontakt
 


Vorheriges Bild:
Wehrmachtsbericht KM 4  
 Nächstes Bild:
Wehrmachtsbericht KM 6

Wehrmachtsbericht KM 5
Wehrmachtsbericht KM 5

            

Wehrmachtsbericht KM 5
Beschreibung: Freitag, den 13. Februar 1943

"Am 12. Februar kam es im Zuge von Operationen deutscher Seestreitkr?fte im Kanal sowie in der westlichen Nordsee zu Gefechtsber?hrungen mit englischen Streitkr?ften. Durch den unter F?hrung des Vizeadmirals Ciliax stehenden Verband, der aus den Schlachtschiffen "Scharnhorst", "Gneisenau" und dem Kreuzer "Prinz Eugen" bestand, wurde nach den bisherigen Meldungen ein englischer Zerst?rer versenkt und ein weiterer in Brand geschossen. Die angreifenden starken Verb?nde der englischen Luftwaffe wurden unter schweren Verlusten abgewehrt. Nur ein Torpedoboot wurde durch Bombentreffer leicht besch?digt. Ein Vorpostenboot ist gesunken, nachdem es das angreifende Flugzeug abgeschossen hatte.

Die Operationen unserer Seestreitkr?fte wurde durch starke Luftwaffenverb?nde unter dem Oberbefehl des Generalfeldmarschalls Sperrle unterst?tzt. Die Verluste der feindlichen Luftwaffe betragen nach bisherigen Meldungen 43 Flugzeuge, von denen die Mehrzahl durch deutsche Jagdflugzeuge, die ?brigen durch die Flakartillerie der Seestreitkr?fte abgeschossen wurden. Im Verlauf der heftigen Luftk?mpfe gingen sieben eigene Flugzeuge verloren."
Schlüsselwörter:  
Datum: 08.01.2007 23:42
Hits: 1653
Downloads: 0
Bewertung: 0.00 (0 Stimme(n))
Dateigröße: 0.0 KB
Hinzugefügt von: Wehrmachtlexikon

Autor: Kommentar:
Es wurden noch keine Kommentare abgegeben.



Vorheriges Bild:
Wehrmachtsbericht KM 4  
 Nächstes Bild:
Wehrmachtsbericht KM 6

 

Powered by 4images 1.8   Copyright © 2002 4homepages.de   Template © www.wehrmachtlexikon.de